Willkommen beim Offenen Kanal Europa!

 

Was bewegt die Europacity?

Wie soll das Viertel in Zukunft aussehen?

Wie verändert sich der öffentliche Raum?

Diese Fragen haben den Anstoß gegeben, den ersten TV-Sender für die Europacity zu gründen – den Offenen Kanal Europa.

Dieser fördert Austausch und Kommunikation für Neuankömmlinge und Alteingesessene von Europacity und ebenso wie mit allen anderen Nachbar*innen in Berlin. Von Mai bis Juli 2020 hatte der Offene Kanal Europa sein Studio im Vogelhaus an der Heidestraße. Im Rahmen des Programms gab es verschiedene Sendungen und Aktionen, die live im Kiez stattfanden, gestreamt wurden oder im Youtube-Kanal hochgeladen wurden. Die Videos sowie viele Fotos könnt ihr weiter unten auf dieser Seite finden.

Radio:

Der Offene Kanal Europa hat im Juli 2021 drei Radioshows produziert, die ihr nun endlich nachhören könnt! Über den Berliner Sender Cashmere Radio haben wir live aus Europacity gesendet. Die Suche nach einem öffentlichen Sendeplatz hat sich allerdings schwierig gestaltet und so waren wir letztendlich bei verschiedenen Menschen im Viertel zu Gast.

Sendung 16.07. „Europacity kenne ich nicht“

Der Offene Kanal Europa fragt sich, warum niemand das neue Viertel in Berlin kennt. Wie sieht es hier aus und warum heisst es eigentlich Europacity? Wir sprechen mit unseren Gästen aus und um Europacity.

Produktion: Giacomo Marinsalta, Nora Spiekermann, Alix Edwards

Gäste: Margarete Kiss, Künstlerin, Berlin

Lukas Grundmann, Künstler und Nachbar, Berlin

Christian Pieschota, Nachbar, Berlin

Sendung 23.07. „Smart Art“

Welche Rolle spielt die Kunst in Europacity? Auf den ersten Blick wird das gar nicht klar, deswegen hat der Offene Kanal Europa sich diese Verbindung genauer angesehen. Sprache: Englisch

Produktion: Giacomo Marinsalta, Nora Spiekermann, Alix Edwards

Interview: Yves Mettler, Künstler, “Am Rand von Europacity”, Berlin

Musik: Jakob Eriksen and Alix Edwards

Sendung 30.07. „Europacity überall“

Europaviertel gibt es nicht nur in Berlin. Sie sind ein richtiger Exportschlager. Wir sprechen mit Expertinnen aus Berlin, Stuttgart, Frankfurt Main und Paris.

Mehr Information über den Collective Pour le Triangle de Gonesse (CPTG): Webseite und Facebook.

Produktion: Giacomo Marinsalta, Nora Spiekermann, Alix Edwards

Gäste: Peter Kapsch, Stadtteilkoordination Moabit Ost, Berlin

Herr Clair (Clair Bötschi), Künstler, Stuttgart

Drazenka Vecerin, Künstlerin, Frankfurt a. M.

François Brulé, Journalist, Berlin

Musik: Pastor Leumund, GiGi FM and Alix Edwards

Fotos:

Der Offene Kanal Europa ist derzeit online für euch da!

Wir bedanken uns herzlich bei allen Bewohner*innen, Interviewpartner*innen, Künstler*innen und Besucher*innen! Der Offene Kanal Europa konnte nur durch und mit euch entstehen! Es gibt noch viel zu berichten und entdecken in der Europacity. Wir suchen nach neuen Räumlichkeiten, damit  der Offene Kanal Europa aktiv und direkt vor Ort sein kann.  Bis dahin seid ihr eingeladen, eure Meinung zu teilen und eigene Inhalte zu produzieren! Gerne zeigen wir sie auf unserem Youtube-Kanal!

Stay tuned und bleibt offen!

Ihr könnt alle positiven, wie auch kritische Stimmen zur Entwicklung des Viertels auf unserem TV-Kanal online anschauen. Um nichts zu verpassen, einfach den Youbube-Kanal und unseren Newsletter abonnieren!

TV:

Videos:

Mitmachen:

Wie können wir die Zukunft von Europacity weiter selbst gestalten?

Willst du in Europacity mit Menschen sprechen, filmen, schneiden oder hast eigene Ideen? Wenn du in Europacity oder der Nachbarschaft wohnst und Ideen hast, lass uns in Kontakt treten!

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart